Home > de > Uns besuchen

Uns besuchen

Man kann das Naturschutzzentrum (Natuurhulpcentrum) nur individuell besuchen während den Tagen der offenen Tür, die wir in September organisieren. Gruppen können aber eine Verabredung treffen und das Naturschutzzentrum besuchen. Wir fangen die Führung mit einem Videofilm an. Dieser zeigt uns Augenblicke, an denen eine Gruppe sich nicht beteiligen kann. So sehen wir zum Beispiel den Fang eines Rehes und eine Operation. Danach besuchen wir unter Begleitung von einem unserer Mitarbeiter die Rehabilitationskäfige. Wir laufen auch durch die Intensivstation, den Operationssaal, und wir sehen die Käfige mit den verletzten wilden Tieren. Ferner besuchen wir die großen Readaptationskäfige, den Igelspeicher, die Wasservogelteiche, den Fuchskäfig, usw...

Dauer

Ein Besuch am Naturschutzzentrum dauert etwa 2 Stunden, abhängig vom Wetter und von den anwesenden Patienten. Ein kürzerer Besuch ist auf Wunsch auch möglich.

Essen und Trinken

In der Imbissstube können mitgebrachte Brötchen aufgegessen werden. Getränke müssen aber in der Imbissstube gekauft werden. Getränke kosten um € 1,50. Gegen die Zahlung eines Zuschlags von € 5 pro Person können 2 Tassen Kaffee und ein Stück Torte bestellt werden. Brötchen mit Belag sind auch erhältlich an € 1,50 pro Brötchen.

Preis

Arbeitstage: € 3,5/Person mit einem Minimum von € 70 pro Gruppe
Wochenende & Feiertage: € 5/Person mit einem Minimum von € 100 pro Gruppe

Informationen und Reservationen

Reservationen müssen immer über das Telefon geschehen wegen des vollen Terminkalenders. Tel: 089/85.49.06

 

Laatst toegevoegde foto's

Leeuw King 17-5.jpgLeeuw King 17-2.jpgLeeuw King 17-1.jpgkaart vermiste vogels.jpgharris hawk6.jpgIMG_664.JPG